Sehr geehrte Patienten

In meiner Praxis bemühe ich mich, den Menschen in seiner Gesamtheit – so, wie er/sie sich mir als Patient darstellt – zu sehen und entsprechend zu behandeln. Dabei liegt ein Behandlungsschwerpunkt auf Problemen des Muskel-Skelett-Systems; hier kommen verschiedene Formen der Chiropraktik sowie der Osteopathie zum Einsatz. Im Behandlungsverlauf zeigt sich oft ein Bezug der körperlichen Beschwerden zu tieferliegenden seelischen Zuständen, ohne deren Therapie keine wirkliche Heilung möglich ist. Mit der Craniosakralen Körperarbeit und der Bachblütentherapie wende ich zwei Verfahren an, die diesen Bezug zwischen Körper und Seele aufgreifen und ausgleichen können. 

Meine Methoden umfassen:

  • Amerikanische („sanfte“) Chiropraktik
    • Full-Spine-Specific-Techniken (FSST)
    • Activator-Methode
    • Thompson-Terminal-Point-Methode (Drop-table)
  • Funktionelle Osteopathie
    • Craniosakrale Körperarbeit
    • Viszerale Osteopathie
    • Parietale Osteopathie
  • Bachblütentherapeutische Beratung

Anmerkung: Sollten Sie sich darüber wundern, dass ich sowohl osteopathische wie auch chiropraktische Techniken anwende – die ja oft als sich gegenseitig ausschließend dargestellt werden – so habe ich dazu einige Gedanken aufgeschrieben, die Sie in einem eigenen Link finden.